Wie mache ich ein 6-gängiges Hochzeitslabyrinth?

Ein 4-gängiges Hochzeitslabyrinth habe ich vor kurzem vorgestellt (siehe Verwandte Artikel unten). Da habe ich auch beschrieben, welchen Anfoderungen ein solches Labyrinth entsprechen müsste.
Heute möchte ich ein 6-gängiges Labyrinth vorstellen. Als Typ ist es schon bekannt. Hier soll es als zweigeteiltes und offenes Labyrinth verwendet werden.

In konzentrischer Form

In konzentrischer Form

Der Eintritt ins Labyrinth erfolgt auf dem 3. Umgang, der Eintritt in die Mitte vom 4. Umgang aus.
Dadurch gehen Braut und Bräutigam das erste und das letzte Stück des Weges gemeinsam nebeneinander her.
Die Brautgäste können sich außen und innen um das Labyrinth herum aufstellen. Das ist eine gute Möglichkeit, um das Geschehen zu entzerren und aufzulockern.

Hier das Labyrinth im kompakten Knidos Stil.

Das 6-gängige Hochzeitslabyrinth im Knidos Stil

Das 6-gängige Hochzeitslabyrinth im Knidos Stil

Die drei „Leerstellen“ im Labyrinth lassen sich gut für Dekorationen aller Art verwenden.

Hier eine Art Prototyp mit einem Achsmaß von 1 m. Dadurch lässt es sich gut skalieren.

Die Konstruktionszeichnung

Die Konstruktionszeichnung

Und hier wieder als PDF-Datei zum anschauen, drucken oder downloaden.

Verwandter Artikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.