Wie baue ich ein temporäres 3-gängiges Labyrinth?

Diese Aufgabe stellte sich mir vor kurzem. Es ging um eine Geburtstagsfeier und es gab wenig Platz.
Dafür eignet sich ein 3-gängiges Labyrinth natürlich am besten. Trotzdem ist es gut, eine genügende Breite zum Gehen zu haben. Und eine größere Mitte. So wählte ich ein kreisrundes Labyrinth mit der Wegfolge 0-3-2-1-4.

Ein 3-gängiges Knidos Labyrinth

Ein 3-gängiges Knidos Labyrinth

Ich hatte etwa 4 m Platz. Als Wegbreite wählte ich 50 cm, die Mitte hatte 1 m Durchmesser, der Gesamtdurchmesser betrug 4 m. So ergab sich eine Länge von etwa 39 m für die Begrenzungslinien, die sich z. B. sehr gut mit einem Seil markieren lassen. Das habe ich mit zwei Seilen von je 20 m Länge getan.

Das 3-gängige Labyrinth

Das 3-gängige Labyrinth

Das 3-gängige Labyrinth

Das 3-gängige Labyrinth

Aber so ganz hat es mir nicht gefallen. Denn die Mitte schien mir etwas zu klein. Ich halte immer noch die 4-fache Wegbreite als ein gutes Maß für die Mitte.
Daher habe ich eine Art Prototyp entwickelt, den ich hier vorstellen möchte:
Ein 3-gängiges Knidos Labyrinth mit 1 m als Achsmaß

Ein 3-gängiges Knidos Labyrinth mit 1 m als Achsmaß

Dabei ist das Achsmaß 1 m, die Mitte 4 m und der Gesamtdurchmesser 10 m. Die Begrenzungslinien sind insgesamt 86.83 m lang, der Weg in die Mitte beträgt 66.34 m. Die weiteren Abmessungen und die Radien können der Zeichnung entnommen werden.

Man kann die Gesamtstrecke der Begrenzungslinien aufteilen: So sind es von A bis C 38.56 m und von B bis C 48.27 m (zusammen 86.83 m). Das liesse sich z. B. mit zwei Seilen von 50 m und 40 m Länge legen.

Die Begrenzungslinien überschneiden sich nicht und sind aus einem Stück, anders als beim 7-gängigen Labyrinth.

Hier können Sie die Zeichnung als PDF-Datei anschauen, drucken oder kopieren.


Das Ganze ist skalierbar. Das heißt, bei anderen gewünschten Breiten oder Durchmessern, ändern sich alle Maße, also auch die Radien, Längen und Abstände entsprechend. Wenn z.B. nur 4 m Gesamtdurchmesser möglich sind, wäre das Achsmaß 0.40 m und der innere Radius 0.80 m (die Mitte somit 1.60 m). Ich muss also alle Dimensionen mit dem Faktor 0.4 multiplizieren. Die Weglänge wäre 26.54m und die (aufgeteilten) Begrenzungslinien 15.42 m und 19.31 m.


Hier ist alles mit dem Faktor 0.5 multipliziert. Alles wird halb so groß: Das Achsmaß 50 cm, die Mitte 2 m und der Gesamtdurchmesser 5 m. Die Weglänge reduziert sich auf 33.17 m und die Begrenzungslinien sind 19.28 m und 24.13 m lang (43.42 m gesamt).

Ein 3-gängiges Knidos Labyrinth mit 50 cm als Achsmaß

Ein 3-gängiges Knidos Labyrinth mit 50 cm als Achsmaß

Auch diese Zeichnung können Sie als PDF-Datei anschauen, drucken oder kopieren.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.