Der alte Mann und das Meer: Denny Dyke zieht Linien im Sand

Kreise im Sand
möchte, dass jeder
die Freude erlebt
ein Labyrinth
zu gehen.

Die Labyrinthe, die ich mache
beschreibt man am besten
als einwegige Irrgärten,
das bedeutet: Ein Weg
in die Mitte.

Keine Entscheidungen treffen,
keine Sackgassen,
einfach gehen.

Wir alle brauchen
Zeit
um auf unserem Weg zu sein.

Namaste‘
Denny Dyke, RScP

Bitte schauen Sie ein Video von Mike Fousie über Denny Dyke an, indem Sie auf den Link hier klicken (öffnet sich in einem eigenen Fenster):

Circles in the Sand

Circles in the Sand from LightCurve on the Road – Fousie on Vimeo.

Weiterführender Link

Ein Gedanke zu „Der alte Mann und das Meer: Denny Dyke zieht Linien im Sand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.