Wiesenbronner Weinlabyrinth: Von der Heilig-Kreuz-Kirche in die Weinbergslage Am Geisberg

Am Sonntag, dem 22. Mai 2011 wurden die letzten Reben von insgesamt 1320 im neuen Weinlabyrinth in der Weinbergslage „Am Geisberg“ in Wiesenbronn (Franken) gepflanzt. Der Sonntag begann mit einem Kantate-Gottesdienst in der evangelischen Heilig-Kreuz-Kirche, gefolgt von einem Festzug auf dem Wein-Kunst-Weg zum Weinlabyrinth auf dem Geisberg. In einem feierlichen Festakt wurde dann das Labyrinth eingeweiht und gesegnet. Mittags gab es Brot und Bratwürste, Wasser und Wein.

Das Labyrinth in der Heilig-Kreuz-Kirche Wiesenbronn

Das Labyrinth in der Heilig-Kreuz-Kirche Wiesenbronn

Das Weinlabyrinth wurde innerhalb einer Woche von freiwilligen Helfern in Zusammenarbeit von Gemeinde und dem Weinbauverein gebaut. Die treibende Kraft hinter dem Projekt ist vor allem Doris Paul, die Bürgermeisterin des Ortes. Sie hatte auch die Idee zur Gestaltung des Weinlabyrinths. Nach ihren Worten wurde sie vor allem dazu angeregt von einem Labyrinth, das seit Jahrzehnten den Altar der Dorfkirche schmückt. Darauf ist ein 5-gängiges Sektorenlabyrinth mit einer ungewöhnlichen Wegführung zu sehen.

Altar in der Kirche

Altar in der Kirche

Auf dem Geisberg

Auf dem Geisberg

Bürgermeisterin Doris Paul

Bürgermeisterin Doris Paul

Der letzte Rebstock

Der letzte Rebstock

Das Weinlabyrinth

Das Weinlabyrinth

In der Mitte

In der Mitte

Das Kirchenlabyrinth wurde nicht eins zu eins umgesetzt. Etliche Bäume der bestehenden  Streuobstwiese sind in das Labyrinth eingebunden. Das Weinlabyrinth hat einen Gesamtdurchmesser von über 50 m. Nach Aussage von Frau Paul gibt es mehrere Varianten hinsichtlich der Weglängen: von 500 bis 900 und 1500 Metern.
Bei meiner Erstbegehung im Weinlabyrinth kam ich mir schon etwas wie in einem Irrgarten vor. Zu einer genaueren Erkundung muss ich wohl noch öfter vorbeischauen. Zudem dauert es auch noch etliche Jahre bis die Reben groß sind und die ersten Weintrauben reif sind.
So können wir uns also über ein neues und originelles und vielleicht sogar das einzige Weinlabyrinth (welt)weit und breit freuen.
Herzlichen Glückwunsch und ein gutes Gedeihen dem Wiesenbronner Weinlabyrinth.

Dazu zwei Artikel aus der Main-Post

Es gibt auch ein Labyrinth mit nur einem Rebstock in der Mitte, nämlich in Bamberg als eine von 12 Stationen auf dem Schöpfungsweg unterhalb des Klosters St. Michael.

Hierzu ein Artikel aus dem Fränkischen Tag

Werbung

3 Gedanken zu „Wiesenbronner Weinlabyrinth: Von der Heilig-Kreuz-Kirche in die Weinbergslage Am Geisberg

  1. Pingback: Wie mache ich aus einem 5-gängigen Chartres Labyrinth ein 5-gängiges klassisches Labyrinth? | bloggermymaze

  2. Pingback: Das Weinlabyrinth von Wiesenbronn | bloggermymaze

  3. Pingback: Das Sektorenlabyrinth auf dem Antependium der Wiesenbronner Kirche zum Hl. Kreuz « bloggermymaze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..