Die Linien in einem Labyrinth

Es gibt viele Möglichkeiten ein Labyrinth zu konstruieren.

Einige davon wurden hier schon vorgestellt. Es sollen noch mehr folgen. Dazu ist es aber gut, wenn man sich die Linien eines (klassischen) Labyrinths etwas genauer anschaut.

Knidos Labyrinth in 2 Farben

Knidos Labyrinth in 2 Farben

In dieser 2-farbigen Zeichnung kann man gut sehen, dass das Labyrinth aus 2 sich kreuzenden Linien besteht. Die eine (hier grüne) Linie führt vom oberen, linken Wendepunkt zum unteren rechten Wendepunkt. Die andere (hier braune) Linie führt vom unteren, linken Wendepunkt zum oberen, rechten Wendepunkt.

Wir haben die Begrenzungslinien eines klassischen Labyrinthes mit großer Mitte und 7 Umgängen vor uns. Der Weg (Ariadnefaden) verläuft zwischen den Linien.

Knidos Labyrinth in 4 Farben

Knidos Labyrinth in 4 Farben

In dieser 4-farbigen Zeichnung beginnen/enden die Linien jeweils in der Mitte und an den 4 Wendepunkten.

Es ist zwar schwieriger, nach diesen Vorgaben ein Labyrinth zu zeichnen; da ist das altbekannte Grundmuster viel einfacher. Aber es ist praktischer, wenn ich nach diesen Vorgaben, z.B. ein Labyrinth aus Seilen legen will. Wie es genau geht, kommt in einem späteren Artikel.

Der Ariadnefaden

Der Ariadnefaden

Hier haben wir nur eine Linie vor uns. Das ist der Weg, oder auch der so genannte Ariadnefaden oder der sprichwörtliche rote Faden. Es ist eine ununterbrochene Linie, sie schneidet sich nirgends und führt auf zwar verschlungenen, aber direkten Wegen von einem Ende (am Anfang) zum anderen Ende (in der Mitte); und umgekehrt.

Da lohnt es eher, sich die Linienführung einzuprägen, sich gleichsam das Labyrinth einzuverleiben. Die praktische Umsetzung ist, ein Labyrinth in den Schnee zu treten oder mit einem Rasenmäher in eine Wiese zu mähen. Denn da „baue“ ich den Weg und nicht die Begrenzung.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.