Das Bypass Labyrinth

Vor gut einem Jahr habe ich in einem Bericht über die schwedischen Trojaburgen auf mymaze auch über die Sonderform eines Labyrinths im Bypass-Modus geschrieben.
Man sieht, es gibt für fast alles ein Labyrinth. Auch ein Herzlabyrinth hatten wir schon.

Wie sieht der Bypass nun aus?
Hier die Schemaskizze aus dem Buch Gotländskt Arkiv 1983, in dem John Kraft über die schwedischen Trojaburgen schreibt. Die Skizze selbst ist von Bo Stjernström, einem weiteren schwedischen Labyrinthfachmann.

Das Grundmuster

Das Grundmuster

Zu sehen das inzwischen wohl allen Besuchern dieses Blogs bekannte Grundmuster mit der Variante der Linienführung zur Erzeugung eines Bypasses.

Hier eine Zeichnung des vollständigen Labyrinths, damit man die gesamte Linienführung nachvollziehen kann.

Bypass Labyrinth mit 10 Umgängen

Bypass Labyrinth mit 10 Umgängen

Ohne den Bypass ergäbe das ein Labyrinth mit 11 Umgängen, so sind es nur 10 Umgänge.

Und hier der Ariadnefaden:

Der Ariadnefaden

Der Ariadnefaden

Jetzt frage mich aber keiner für was so ein Labyrinth gut war.
Vielleicht eines für Herzkranke? Weil man da einen Umgang weniger hat? Weil man eher an der Mitte vorbeikommt? Weil die Mitte größer ist? Weil weniger manchmal mehr ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.